Eine Trennung belastet nicht nur die Eltern

Trennung und Scheidung gehören immer häufiger zu den Alltagserfahrungen von Kindern. Oft sind Eltern durch die Trennung selbst so stark belastet, dass sie das Leid ihrer Kinder aus den Augen verlieren. Für ein Kind aber zerbricht bei einer Trennung die bislang vertraute Welt. Es ist verunsichert und ängstlich, manchmal empfindet es sogar Schuldgefühle. Rückzugsverhalten, Abfall der schulischen Leistungen oder Probleme mit Gleichaltrigen können die Folge sein.

Damit Kinder eine Trennung besser bewältigen

Kinder benötigen besondere Unterstützung, um mit der veränderten Familiensituation fertigzuwerden. Daher bieten wir die Kindergruppe Trennung / Scheidung an: Etwa zehn Kinder im Alter von acht bis 12 Jahren haben hier die Möglichkeit, die schwierige Situation zu verarbeiten. In der Gruppe entdecken sie, dass sie mit ihren Problemen nicht allein sind. Beim gemeinsamen Malen und Basteln, Schreiben und Erzählen, aber auch in Rollenspielen lernen sie, ihre Gefühle wahrzunehmen und auszudrücken. Die Gruppe bedeutet nicht nur Ernst, auch Spiel und Spaß kommen natürlich nicht zu kurz.

Die Gruppe hilft

Die Gruppe bietet Halt und Hilfe für Scheidungskinder und Trennungskinder. Sie lernen, den Trennungsprozess mit neuen Augen zu sehen und entwickeln eigene Bewältigungsstrategien. Auf spielerische Art können sie sich mit dem Thema auseinandersetzen. Die Gemeinschaft mit anderen Betroffenen stärkt sie dabei. Auch Sie als Eltern werden in die Arbeit mit einbezogen. Zusätzlich bieten wir Ihnen aber eine eigene Außerdem bietet wir regelmäßig unser „Kinder im Blick“-Elterntraining an.

Kindergruppe Trennung / Scheidung in Ihrer Region

Wählen Sie Ihre Region und erfahren Sie alles Wichtige zu den jeweiligen Standorten.