Noch freie Plätze: Kindergruppe nach Trennung der Eltern

Die KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung in Augsburg startet eine neue Gruppe für Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung der Eltern.
Die KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung in Augsburg startet eine neue Gruppe für Kinder nach der Trennung der Eltern. Symbolfoto: KJF/Carolin Jacklin
28. Januar 2020

Die KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung in Augsburg startet am 28. Januar 2020 eine neue Gruppe für Kinder zwischen acht und zehn Jahren nach der Trennung beziehungsweise Scheidung der Eltern. „Eine Trennung der Eltern kann für Kinder sehr belastend sein“, erklärt KJF Erziehungsberaterin Birgit Gaertner. „Die Kinder fühlen sich oft ohnmächtig und hilflos in einer für sie unerwünschten und nicht kontrollierbaren Situation. Im Rahmen unseres Gruppenangebots bieten wir Kindern, die Möglichkeit, sich über die Umstellung in ihrem Leben auszutauschen und nach guten Wegen zur Verarbeitung der elterlichen Trennung zu suchen.“

Neben der inhaltlichen Bearbeitung des Themas  soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. „Wir werden spannende Spiele spielen, Dinge gestalten, Rätsel und Aufgaben lösen, Filme schauen und selbst drehen, gemeinsam essen und eine gute Zeit miteinander haben“, so Diplom-Sozialpädagogin Astrid Schmid, die die Gruppe zusammen mit ihrer Kollegin Birgit Gaertner leiten wird.

Info: Die Gruppe umfasst sieben Treffen ab Dienstag, 28.01.2020, jeweils dienstags von 15.30 bis 17.00 Uhr im Gruppenraum der KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung, Gartenstraße 4, 86152 Augsburg. Für die Eltern ist ein Elternabend geplant. Das Angebot ist kostenfrei.

Telefonische Anmeldung unter: 0821 455 41 00.