So lernen Kinder, sich selbst zu schützen und „Nein“ zu sagen

Eltern sind zu Recht besorgt, wenn sie spüren, dass ihr Kind an einem Problem herumkaut. Es gibt viele Gründe, die Kinder verunsichern und sprachlos machen: Angst im Dunkeln, Mobbing in der Schule, Bedrohung oder Gewalt auf dem Schulweg sind nur einige davon. Und Mädchen wissen sich oft nicht zu wehren, wenn sie von Jungs beleidigt oder belästigt werden. Damit Kinder nicht zu Opfern werden, muss man ihr Selbstbewusstsein stärken und ihnen zeigen, wie sie sich schützen können. So wissen sie genau, wann und wie sie „Nein“ sagen können.

Selbstverteidigung für Mädchen: Der Wendo-Kurs zeigt neue Wege

Wendo entstand in Kanada und bedeutet übersetzt „Weg der Frauen“. Wendo ist keine Kampfsportart, sondern ein Programm für Mädchen und Frauen zur Verhinderung von Gewalt. In unserem Wendo-Kurs lernen sie, wie sie sich vor Diskriminierung schützen und gegen Übergriffe zur Wehr setzen können.

Der Kurs findet am Wochenende statt und hat ein umfangreiches Programm: Trainiert werden Angriffe, Befreiung, Tricks und Reaktionsschnelligkeit. Daneben gibt es Rangelei en, Rollenspiele, Phantasiereisen und viele Gespräche. Themen sind Angst, Wut, Geschlechterrollen, Sexualaufklärung sowie Erlebnisse mit Jungs und Männern.

Der Wendo-Kurs bietet mehr als nur Selbstverteidigung für Mädchen: Hier lernen sie auch, ihren eigenen Willen zu entwickeln und einzusetzen. Damit aus einem kleinen nein ein großes und deutliches NEIN wird.  

Heiße Tipps für coole Jungs

In unserem Kurs „Selbstbehauptung für Jungen“ lernen Jungs im Alter von 7 bis 11 Jahren, sich zu besser zu wehren und vor Gewalt zu schützen. Ein Ziel ist die Stärkung ihrer Selbstwahrnehmung: die Jungen verstehen, was ihnen guttut, wann sie sich stark fühlen und was sie schwächt.

Über Spiele und Geschichten vermitteln wir altersgerechte Informationen, Tricks und Verhaltens-Tipps für unangenehme oder gefährliche Situationen. Die jungen Leute lernen, wie man Prügeleien abwenden und selbstbewusst „Nein“ sagen kann. Sie lernen auch, wie sie schnell und wirksam Hilfe holen können, wenn es nötig ist.

Förderung für junge Menschen

Anmeldung und Bezahlung

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen der Reihe nach berücksichtigt. Die Anmeldung gilt bei Bezahlung, die Kosten betragen 85 Euro. Bitte mitbringen: rutschfeste Turnschuhe, etwas zu trinken und bequeme Freizeitbekleidung, die nicht mehr so ganz „wertvoll“ ist.

Der Kurs wird unterstützt vom Trägerverbund gegen sexuellen Missbrauch „Das Netz“ e.V.

Ihr Ansprechpartner

Sie möchten mehr über unsere Selbstverteidigung für Mädchen erfahren oder haben Fragen zu weiteren Leistungen? Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an – wir informieren Sie gerne. Unsere Ansprechpartner in der Region Weilheim-Schongau sind Frau Gödde (Weilheim) und Herr Dorn (Schongau).

Mechtild Gödde
Telefon: 0881 40470
goeddem@weilheim-schongau.kjf-kjh.de

Kurt Dorn
Telefon: 08861 9693
dornk@weilheim-schongau.kjf-kjh.de