Beratungsspaziergang zu wechselnden Themen

Neues Angebot der KJF Erziehungsberatung Aichach für Eltern im Corona-Alltag
Das Team der KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung in Aichach: Sabine Mayr und Robert Brickmann (hinten v.l.) sowie Elena Passavant, Friederike Krisch und Elisabeth Puusep (vorne v.l.). Foto: KJF Augsburg/Angelika Hilscher
11. Februar 2021

Die KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung Aichach bietet Eltern ein neues Angebot: Im Gespräch mit einer Fachkraft der Erziehungsberatungsstelle haben sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Antworten oder Lösungsideen zu finden. Darüber hinaus können sie sich mit anderen Eltern zum jeweiligen Thema austauschen. Sobald die Gegebenheiten dies zulassen, soll im wörtlichen Sinne gemeinsam eine kleine Runde in Form eines Spaziergangs gedreht werden; bis dahin finden die Treffen in kleiner Runde online statt.

Los geht das neue Angebot des digitalen Beratungsspaziergangs zum Thema „Lernen in Zeiten von Corona – Homeschooling, Wechselunterricht,…“ am Dienstag, den 23. Februar 2021, um 17 Uhr. Bei großer Nachfrage wird ein zweiter Termin am Donnerstag, den 25. Februar 2021, um 20 Uhr angeboten.

Der zweite Themenspaziergang am Montag, den 9. März 2021, um 20 Uhr dreht sich rund um das Thema „Zurück in die Normalität?! – Wie können Kinder und Jugendliche nach dem Lockdown in den Alltag finden“.

Der Spaziergang Ende März findet zum Titel „Vater sein“ am Montag, den 22. März 2021 um 20 Uhr statt.

Weitere Themen und Termine werden auf der Webseite der Erziehungsberatungsstelle (https://www.kjf-kinder-jugendhilfe.de/angebote-fuer-familien/kurse-und-veranstaltungen/) bekannt gegeben. Wir hoffen, dass wir nach den Osterferien dann mit unseren Spaziergängen im Freien starten können.

Anmeldung: Bei der KJF Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung Aichach, telefonisch unter 08251 204040 oder per E-Mail eb.aichach@kjf-kjh.de. Aktuelle Informationen sowie den Link für die digitale Teilnahme erhalten Sie dann per E-Mail. Gerne können Sie uns auch bei Fragen, Anregungen, Themenwünschen oder dem Bedürfnis nach einer individuellen Beratung zu Ihrer Situation an die KJF Erziehung-, Jugend- und Familienberatung wenden.

 

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)

Die KJF Augsburg ist einer der größten Anbieter für Gesundheits-, Sozial- und Bildungsdienstleistungen in Bayern. Seit 1911 bietet das Sozialunternehmen vor allem Kindern, Jugendlichen und Familien mit rund 80 Einrichtungen und Diensten Lösungen für die verschiedensten individuellen Bedürfnisse an: in der Kinder- und Jugendhilfe mit Kindertagesstätten, Stationären Wohnformen oder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung; in Berufsbildungs- und Jugendhilfezentren, durch Angebote für Beruf und Arbeit sowie Integrationsunternehmen und -dienste; in der Medizin mit mehreren Kliniken; in verschiedenen Schulen. Darüber hinaus bildet die KJF Augsburg kontinuierlich annähernd 500 Fachkräfte für soziale und medizinische Berufe aus. Als christlicher Verband katholischer Prägung ist für die KJF und ihre rund 5.800 Mitarbeiter jeder Mensch wertvoll, unabhängig von Herkunft, Status, Religion oder Kulturkreis. Vorstandsvorsitzender ist Markus Mayer, Vorsitzender des Aufsichtsrates Domkapitular Armin Zürn.

Weitere Informationen zur KJF finden Sie unter www.kjf-augsburg.de.

Aktuelle Videos gibt es im YouTube-Kanal auf www.youtube.com/kjfaugsburg.